Pixomatic – Die Freistellapp für Android und iPhone

Projekte wie „Wenn ich einmal groß/klein wär“ üben nicht nur auf Kinder eine große Faszination aus. Wer träumt denn nicht davon, einmal größer als der Eiffelturm oder kleiner als ein Gänseblümchen zu sein? Wer möchte denn nicht einmal als Superman oder Wonderwoman durch den Himmel fliegen? Oder imaginär zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt reisen?

Foto: (c) Oliver Spalt

Mit den modernen Mitteln der Bildbearbeitung ist das zwar möglich, aber nicht ganz so einfach. Zwar haben Programme wie GIMP oder Photoshop gute Freistellwerkzeuge an Board, die es erlauben, das Motiv vom Hintergrund zu lösen und in ein neues Bild zu setzen. Die Bedienung der Software am PC ist aber etwas kompliziert.

Foto: (c) Oliver Spalt

Die App Pixomatic macht dies auch mit dem Smartphone, iPhone oder Tablet möglich. Man kann hier sehr einfach das Motiv aus seinem Hintergrund herauslösen und in verschiedene Fotos einbinden. Die Genauigkeit ist bei Computerprogrammen zwar oft besser. Dies wird aber durch die Intuitive und leichte Bedienung am Smartphone wett gemacht.

Programmscreenshot

Die App Pixomatic Photo Editor erlaubt es, sehr schöne Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durchzuführen. Es ist im Google-Playstore kostenlos und im ITunes Store manchmal kostenlos und manchmal gegen eine Gebühr von ca. 5 € erhältlich.

 

Einen kleinen Einblick über die Möglichkeiten und die Bedienung der App gibt folgendes YouTube Filmchen:
https://www.youtube.com/watch?v=3SyhpTF_dXQ

 

 

Foto: (c) Oliver Spalt

Foto: Oliver Spalt – Hintergrundbild: Taj Mahal von Jim Carter – Quelle Wikimedia Commons

Mrz 14th, 2018 | By | Category: Software und Apps

Leave Comment