Clone Camera – Ich bin ich und ich bin viele!

Was wäre, wenn es mich nicht nur einmal geben würde sondern zwei-, drei- oder viermal? Was würden die jeweiligen Ichs dann machen? Wie würden sie interagieren?

Mit dieser App kann man sich ganz spielerisch klonen und so verblüffende Bilder gestalten. Man benötigt dazu zwei bis vier Aufnahmen, die auch mit einem Timer automatisch erstellt werden können.

Zum Erstellen eines solchen Bildes bedarf es lediglich ein paar Minuten.

Die besten Ergebnisse erhält man, wenn das Smartphone zum Beispiel mit einem Stativ ruhig steht. Aber auch Freihandaufnahmen sind möglich. Das erste Foto bildet das Basisbild und kann nicht bearbeitet werden. Auf den weiteren Fotos wird der Bereich markiert, der in das Basisbild kopiert werden soll. So entstehen auf sehr einfache Weise verblüffende Klonfotos. Die Ergebnisse kann man speichern, teilen oder sharen.

 

Im folgenden Videotutorial wird gezeigt, wie die App funktioniert:

Dieses Funktionsprinzip kann man auch nutzen, um Schwebebilder zu erstellen und andere Experimente zu machen.

Die App Clone Camera von Peta-Vision ist sowohl für IPhones als auch für Android Smartphones kostenlos erhältlich. Sie eignet sich sehr gut für kürzere Projekte oder Workshops mit Einzelnen und Gruppen.

Jun 2nd, 2017 | By | Category: Software und Apps

Leave Comment