Buchtipp: Einstieg ins Lightpainting von Olaf Schieche

Foto-Tipps und Workshops für das Malen mit Licht und Zeit

Wie entsteht ein Lightpainting? Was braucht man dazu? Und wie setzt man diese spezielle Art der Langzeitfotografie gekonnt ein? Der Fotograf und Lightpainting-Artist Olaf Schieche hat eine sehr gute und anschauliche Einführung in diese verblüffend andere Art der Fotografie geschrieben.

Olaf Schieche
Einstieg ins Lightpainting –
Foto-Tipps und Workshops für das Malen
mit Licht und Zeit
190 Seiten, komplett in Farbe
dpunkt.verlag
ISBN: 978-3-86490-652-7
  Das Buch kommt gleich zur Sache. Der Autor erklärt auf ein paar Seiten sehr anschaulich die technischen Voraussetzungen und Einstellungen. Er zeigt Schritt für Schritt die Grundtechniken des Lichtmalens von der einfachen Lichtspur über Strichmännchen und Blumen bis hin zu komplexeren Lightgraffitis.

Nachdem der Leser in die Grundlagen des Lichtmalens eingeführt wurde, zeigt Olaf Schieche, wie man mit einfachen Mitteln günstige und effektvolle Lightpainting Werkzeuge baut. Oft bestehen sie aus Alltagsmaterial wie Lametta, Bechern, Flaschen oder Strohhalmen. In Verbindung mit einer Taschenlampe lassen sich so beeindruckende Lichteffekte erzeugen.

Im weiteren Verlauf des Buches stellt der Autor weitere Lichtmalwerkzeuge vor, die man teils kaufen aber oft auch selbst basteln kann. Er demonstriert, wie man damit Tunneleffekte, Lichtkugeln und Kristalle erzeugen kann. Auch Spezialtechniken wie das Abbrennen von Stahlwolle, um dynamische Funkenbilder zu erzeugen, werden in dem Buch erklärt.

Das Schöne an dem Buch ist nicht nur die leicht verständliche Darstellung der Technik. Diese wird immer in Bezug zu ungewöhnlichen und inspirierenden Bildideen gebracht und ermutigt zum Experimentieren. Etwa wenn es darum geht, wie man die Techniken und Tools einsetzt, um Menschen in Szene zu setzen oder um in Landschaften und Gebäuden verblüffende Kunstwerke entstehen zu lassen. Faszinierende Fotobeispiele veranschaulichen die Erklärungen. Den Abschluss des Buches bilden Tipps zur Nachbearbeitung der Bilder am PC.

Das empfehlenswerte Buch besticht durch seine Anschaulichkeit, Praxisnähe und Kreativität. Olaf Schieche gelingt das Kunststück, komplexe Schritte so einfach zu erklären, dass man sofort loslegen und experimentieren möchte. Der Umfang der vorgestellten Techniken und Werkzeuge geht weit über einen Einstieg hinaus. Insofern übertrumpft das Buch die Erwartungen, die der Titel „Einstieg ins Lightpainting“ verspricht.

 

 

Mrz 2nd, 2020 | By | Category: Literatur und Links

Leave Comment